Transporteinschränkungen

Transporteinschränkungen- Gefahrengüter

 

Informationen zu Gefahrgut

Wir freuen uns sehr, Ihnen eine breite Palette an Mode mit einer großen Auswahl an Kosmetikartikeln anbieten zu können. Da einige unserer Kosmetikartikel jedoch leicht entflammbare Substanzen enthalten, gelten für sie Lieferbeschränkungen. Dazu zählen Nagellacke, bestimmte Parfüme und Nagellackentferner sowie Druckluftsprüher.

Zugleich werden unsere Schönheitsprodukte getestet um sicherzustellen, dass sie sicher verwendet werden können. Nur, wenn Sie Produkte, die leicht entflammbare Substanzen enthalten, zurückgeben oder umtauschen möchten, müssen Sie berücksichtigen, dass besondere Transportbedingungen gelten.

Ausgeschlossene Adressen

Mode sollte für jedermann verfügbar sein, jedoch können einige unserer Kosmetikprodukte, die als Gefahrengut eingestuft werden, aufgrund von Transporteinschränkungen nicht an alle Zustellorte geliefert werden.

Gegenwärtig können wir nicht auf Helgoland liefern.

Rückgabe und Umtausch

Es ist ebenso einfach Nagellack, wie eine Jeans umzutauschen. Am einfachsten ist es, Schönheitsprodukte, die als Gefahrengut eingestuft werden, in dem originalen H&M-Päckchen zurückzuschicken, da es bereits das Etikett LQ Dangerous Goods (siehe unten) hat. Füllen Sie das Päckchen jedoch bitte mit Papier oder Füllmaterial, damit das Produkt nicht verrutscht.

 

Dieses Etikett soll den Frachtführer darüber informieren, dass das Paket leicht entflammbare Substanzen enthält und besondere Transportbedingungen gelten.

Beachten Sie bitte, dass Sie das Etikett LQ Dangerous Goods von dem Paket entfernen müssen, wenn Ihre Rücksendung KEINE Gefahrengüter enthält.

Gehen Sie bitte folgendermaßen vor, wenn Sie Gefahrengüter zurückschicken oder umtauschen

1. Das Produkt muss in einem Päckchen mit dem Etikett LQ Dangerous Goods verpackt werden. Wenn Sie das originale H&M-Päckchen verwenden, trägt es bereits ein entsprechendes Etikett.

Wenn Sie ein anderes Paket verwenden oder das Etikett beschädigt wurde, müssen Sie ein neues ausdrucken.

2. Das Päckchen mit Papier oder Füllmaterial füllen, damit das Produkt sicher ist.

3. Das normale Rückgabe- und Umtauschverfahren auf Ihrem Lieferschein einhalten.