Fernando Cabral räumt mit einem Model-Mythos auf

Er ist Fußballprofi, Museumsliebhaber und Power-Nap-Experte Fernando Cabral ist einer der Stars der Erdem x H&M Kampagne.
13. Oktober 2017

Fernando Cabral hat gezeigt, dass Blut dicker ist als Wasser und dass das Mode-Gen in der Familie liegt – denn er und sein Bruder sind beide erfolgreich in der Modebranche. Fernando, dem jüngeren der beiden, gelang 2010 der direkte Einstieg ins Modegeschäft mit den Aufnahmen für die Weihnachtskampagne von H&M. Seither lief das portugiesische Model für einige der größten Marken und nahm an Kampagnen zahlreicher Kunden wie Balmain und H&M teil. 

Diesen Herbst gehört er neben Imaan Hammam, Grace Hartzel, Neels Visser und Newcomerin Ruby Dagnall zu den Stars der Erdem x H&M-Kampagne. Wir haben Fernando Cabral zwischen den Aufnahmen getroffen und ihn gebeten, uns ein paar seiner Top Model Secrets zu verraten. 

Die meisten wissen es nicht, aber ich bin ein großartiger Fußballspieler.
Fernando Cabral

MEIN LIEBLINGSFOTOGRAF IST …
„Nick Knight.“

BESONDERS STOLZ BIN ICH AUF …
Der stolzeste Moment in meiner Karriere war mein erster Job – als Model in einer H&M-Kampagne zusammen mit meinem Bruder Armando.“

MEIN KREATIVES VENTIL IST ...
„Museumsbesuche. Ich liebe das Metropolitan Museum in New York und den Louvre in Paris.“

MEIN GROSSES MODEL-VORBILD IST …
„Mein Bruder, Armando Cabral.“

MEIN BEAUTY-GEHEIMNIS IST …
„Einfach ich selbst zu sein. Ich habe kein Beauty-Geheimnis.“

MEIN VERBORGENES TALENT IST …
„Die meisten wissen es nicht, aber ich bin ein großartiger Fußballspieler.“

WAS IST DAS SCHWIERIGSTE AM MODELN?
„Die größte Herausforderung bei meiner Arbeit ist, dass ich viel reise und oft von meinen Lieben getrennt bin.“

MEIN LIEBLINGSSONG BEIM KARAOKE IST ...
„Ich bin nicht der beste Sänger und mache kein Karaoke.“

DIE EIGENSCHAFT, DIE ICH AN ANDEREN AM MEISTEN SCHÄTZE, IST ...
„Ich liebe Menschen, die sich auf natürliche, bescheidene und freundliche Weise ausdrücken.“

„Die größte Herausforderung bei meiner Arbeit ist, dass ich viel reise und oft von Freunden und Familie getrennt bin.“
Fernando Cabral

ICH DUFTE NACH …
„Dunkler, süßer Schokolade.“

IN MEINER FREIZEIT TRAGE ICH AM LIEBSTEN ...
„Lässig elegante Outfits.“

IM MOMENT BIN ICH TOTAL VERSESSEN AUF …
„Sport.“

DER BESTE BEAUTY-TIPP, DEN ICH JE BEKOMMEN HABE, LAUTET …
„Öfter mal einen Power-Nap machen und viel trinken.“

EIN MODEL-MYTHOS, MIT DEM ICH ENDLICH MAL AUFRÄUMEN MÖCHTE:
„Dass Models dumm sind. Das stimmt überhaupt nicht!“ 

MEIN LIEBLINGSRESTAURANT IST …
„Das Maria Azeitona in meinem Viertel Amadora in Lissabon.“

AUF INSTAGRAM STALKE ICH ...
@armando_cabral, das Schuhlabel meines Bruders.“ 

DER BESTE RATSCHLAG, DEN ICH JEMALS BEKOMMEN HABE, LAUTET:
„Mir selbst in jeder Situation treu zu bleiben und meine Ideen zu verteidigen.“ 

NACH MEINER ZEIT ALS MODEL WÜRDE ICH AM LIEBSTEN …
„Für eine NGO (Nicht-Regierungsorganisation) arbeiten.“

MEIN SPITZNAME IN DER KINDHEIT WAR ...
„Toze!“

IN MEINER ROLLE ALS MODEL HABE ICH GELERNT …
„Durch das Modeln habe ich viel Geduld und Disziplin gelernt ... durch das Warten bei Castings und Pünktlichkeit bei Terminen.“

MEINE LIEBLINGSFERNSEHSENDUNG IST …
„Ich sehe eigentlich nicht so viel fern, doch ich bin ziemlich begeistert von Narcos bei Netflix.“

IM MOMENT LESE ICH …
Der Alchemist von Paolo Coelho.“

MEIN GRÖSSTES ZIEL IM LEBEN IST ES …
„Ich möchte irgendwann eine Schule für Kinder in meiner ursprünglichen Heimat, Guinea-Bissau, eröffnen.“

FERNANDO CABRAL 

WOHNORT: New York

AGENTUR: Wilhelmina

INSTAGRAM: @fernandocabral07

Tags