Warum Sie Ihre Ausfallschritte bis jetzt total falsch gemacht haben

Keine Sorge, Fitnessprofi Amanda Brisk zeigt Ihnen, wie sie sie richtig machen.
15. November 2016

ÜBUNG: RÜCKWÄRTIGER AUSFALLSCHRITT MIT SPRUNG

WAS BRINGT DAS? Cardio, Po

WIEDERHOLUNGEN: 10

SCHRITT 1
Stellen Sie die Füße etwa hüftbreit auseinander. Machen Sie einen Schritt nach hinten mit Ihrem rechten Fuß und und winkeln sie Ihre Arme an, wie beim Laufen. Wenn Sie einen Schritt zurück mit Ihrem rechten Bein gemacht haben, sollte Ihr rechter Arm vorne sein. Machen Sie einen tiefen Ausfallschritt - so weit wie möglich nach hinten. Achten Sie darauf, dass sich das vordere Knie genau über dem Fußgelenk befindet, es soll sich nicht über die Zehen schieben. Das Knie sollte auf keinen Fall anfangen, zu schmerzen!

SCHRITT 2 
Wenn Sie die richtige Stellung für Ihren Ausfallschritt und Ihre Arme gefunden haben, stehen Sie schnell über Ihr vorderes Bein auf - also Ihr linkes Bein. Um wieder aufzustehen, drücken Sie sich kräftig mit der Ferse des vorderen Fußes ab und schieben Sie das vordere Knie nach außen in Richtung kleiner Zeh.

SCHRITT 3
Wechseln Sie beim Aufstehen Ihre Arme, sodass Ihr linker Arm vorne ist. Ziehen Sie Ihr rechtes Bein bis ganz nach vorne und vor sich in die Höhe, wie beim Laufen. Machen Sie einen hohen Luftsprung und landen Sie im entgegengesetzten Ausfallschritt. Diese Übung erfordert eine Menge Koordination, wenn Sie jedoch den Rhythmus gefunden haben, ist sie ein großartiges Training, das eine echte Herausforderung für Ihre Cardio-Fitness darstellt!

PROFI-TIPP: 
"Ein häufiger Fehler beim Ausfallschritt ist, dass er nicht weit genug gemacht wird. Je kleiner der Ausfallschritt, umso größer das Risiko, Kniebeschwerden zu bekommen. Wenn Sie Schmerzen im Knie haben, liegt es wahrscheinlich daran, dass sie es falsch machen! Achten Sie auf das vordere Knie - es muss sich immer genau über dem vorderen Knöchel befinden."

AMANDA BISK

TÄTIGKEIT: Sportphysiologin, Fitness-Superstar auf Instagram und H&M-Sportbotschafterin

ALTER: 29 

WOHNORT: Perth, Australien

INSTAGRAM: @amandabisk

Tags