Naki Depass im coolsten Kunstpelz diesen Herbst

Das aufstrebende Model glänzt im Statement-Mantel der Saison.
5. Oktober 2017

DIE MUSE
Naki Depass gehört zu den Models, die sofort alle Blicke auf sich ziehen und sie unerschrocken erwidern. Ihre Anmut, Selbstsicherheit und Intelligenz ist in jedem Foto präsent. Wir finden die junge Jamaikanerin schon toll, seit sie 2016 mit einer prestigereichen Show für Burberry ihr Laufsteg-Debüt hinlegte. Heute gehört sie längst zu den Etablierten, was Catwalk-Auftritte angeht. Als wir sie in New York treffen, hat Depass gerade eine ihrer seltenen Pausen während der hektischen Fashion Week.

„Die Fashion-Branche ist ganz anders, als ich sie mir vorgestellt hatte. Ursprünglich wollte ich ja gar kein Model werden, deshalb wusste ich auch nicht sehr viel darüber, was man so machen muss, bevor man für einen Auftrag gebucht wird. Ich hatte keine Ahnung, dass es so etwas wie Castings überhaupt gibt – ich dachte, man wird halt einfach gebucht. Dafür habe ich aber auch die vielen schönen Seiten entdeckt, die dieser Job zu bieten hat.“

Ja, als sie anfing, war Naki Depass noch kein sehr engagiertes Model. Sie freute sich auf die Uni und träumte von einer Laufbahn im Rechnungswesen.

„Ich arbeite gern mit Zahlen und Tabellen, das mache ich viel lieber als einen Bericht zu schreiben oder so. Ich liebe Mathematik und denke auch, dass man mit einem BWL-Studium verschiedene Wege einschlagen kann, die etwas mit Rechnungswesen zu tun haben.“

Das Material gefällt mir echt gut, und die Farbe ist auch ganz entzückend.
Naki Depass

Nach einem Treffen mit Deiwght Peters, dem Gründer von Saint International und genialen Scout unzähliger aufstrebender Model-Stars aus Jamaika, war Neki Depass schließlich überzeugt. Und hier sind wir nun, in einem New Yorker Studio, wo unsere Foto-Serie über die aktuellen Premium Essentials entsteht – Mode-Must-haves, die ein ganzes Leben halten sollen. Wir haben fünf inspirierende Frauen fotografiert, und jede von ihnen trägt ein Key Piece, auf das wir diesen Herbst und Winter nicht verzichten können. Für Naki Depass hat Stylistin Ilona Hamer den Statement-Mantel der Saison aus superweichem, edlem Kunstpelz ausgewählt. Naki trug ihn natürlich wie eine Königin.
„Das Material gefällt mir echt gut, und die Farbe ist auch ganz entzückend“, sagt sie.

WER INSPIRIERT DICH?
„Ich glaube, die größte Inspiration ist für mich meine Mutter, wir haben ein fast schon symbiotisches Verhältnis. Sie ermutigt mich immer, unterstützt meine Entscheidungen und ist vor allem der Grund dafür, dass ich so ein verantwortungsvoller Teenager war.“

WAS IST FÜR DICH UNVERZICHTBAR?
„Das Wichtigste in meinem Leben ist meine Familie. Ich bin einfach der totale Familienmensch und bin lieber mit meiner Familie zusammen als alles andere.“

WAS BEDEUTET SCHÖNHEIT FÜR DICH?
„Meiner Meinung nach ist Schönheit mehr als nur das äußere Erscheinungsbild eines Menschen – sie umfasst auch die innere Seite, die Persönlichkeit.“
 

In einer Serie über die aktuellen Premium Essentials – Mode-Must-haves für ein ganzes Leben – haben wir fünf inspirierende Frauen fotografiert, und jede von ihnen trägt ein Key Piece, auf das wir diesen Herbst und Winter nicht verzichten können. Hier geht es zu Schauspielerin und Drehbuchautorin Coco Baudelle im Traummantel der Saison, hier zum perfekten weißen Hemd, präsentiert von dem französischen Model Camille Roche, hier zu Model Pooja Mor mit dem schwarzen Kleid der Saison und hier zu Kreativdirektorin Eliana Gril Rodriguez im perfekten Power Suit.

DER KUNSTPELZ
„Grundausstattung muss nicht unbedingt langweilig sein“, sagt Designerin Chatarina Forseth. „Ein Kleidungsstück wie dieses hier verleiht Ihrem Look das gewisse Etwas und lässt sie unmittelbar cool aussehen.“

In einem klassischen Zimtbraun hat unser Kunstpelz der Saison etwas von Retro-Chic – aber zu damenhaft wirkt er auch nicht. „Man muss nicht erst ein bestimmtes Alter erreicht haben, um ihn zu tragen“, sagt Chatarina Forseth. „Der Kunstpelz ist definitiv eins der Must-have-Fashion-Statements diesen Herbst.“

Ein Kleidungsstück wie dieses hier verleiht Ihrem Look das gewisse Etwas und lässt sie unmittelbar cool aussehen.
Designerin Chatarina Forseth

NAKI DEPASS

TÄTIGKEIT: Model

WOHNORT: New York City

BEAUTY-GEHEIMNIS: „Mit einem Lächeln ist man gleich viel schöner“

INSTAGRAM: @nakidepass

 

DAS TEAM

FOTOS: Alexandra Nataf | Bridge Artists

STYLING: Ilona Hamer | Bridge Artists

HAARE: Conrad Dornan | Bridge Artists

MAKE-UP: Chiho Omae | Frank Reps

MODEL: Naki Depass | Elite Models

Tags