The return of 90s skate style

Schrille Drucke, Trainingsanzüge, Jogginghosen, ausgewaschene Jeans und Sportsocken. Dieser Trend lässt die 90er in Russland wieder aufleben.
3. April 2017

Was würde man tragen, wenn man eine Zeitreise ins Moskau von 1994 machen würde? Diesem extrem beliebten Trend nach zu urteilen, würden Sie sich dort vermutlich in einem kurzen Paar stone-washed Jeans, einer Trainingsjacke und T-Shirts mit schrillen Drucken wiederfinden. Der Trend vereint den Skater-Style aus den 90ern mit einer ordentlichen Prise Sowjet-Nostalgie und gehört zu den einflussreichsten und tonangebendsten Fashionbewegungen des vergangenen Jahres. Auch 2017 scheint die Ästhetik nach wie vor angesagt zu sein, also üben Sie am besten schon mal das kyrillische Alphabet.

WIE MAN IHN STYLT
Die Mode schreitet zyklisch voran, und auch wenn bei diesem Trend die Rede von Inspirationen aus der ehemaligen Sowjetunion ist, handelt es sich bei vielen Elementen eher um neue Varianten großer Trends aus den 90ern. Kombinieren Sie ein Logo-Sweatshirt mit einem kurzen, abgewetzten Paar Jeans (oder einer zu langen Trainingshose) und tragen Sie dazu einen bedruckten Fußballschal und eine Jeansjacke. Halten Sie es schlicht und setzen Sie Ihre beste So-bin-ich-vorhin-aufgewacht-Miene auf.

Tags