Nadia Aboulhosn macht Selfies mit Fans. Als Model und Fashionbloggerin ist sie mit Ausstrahlung und Selbstbewusstsein ein Star in den sozialen Medien geworden, Getty Images.

Nadia Aboulhosn macht Selfies mit Fans. Als Model und Fashionbloggerin fasziniert sie über 300.000 Follower mit ihrer Ausstrahlung und ihrem Selbstbewusstsein, Getty Images.

Top Beauty Stories 2015

Für die Beauty-Welt war es ein sagenhaftes Jahr – lauter neue Trends, neue Produkte und ein Starrummel nach dem nächsten. Hier ist unsere Zusammenfassung der besten Beauty Stories 2015!
3. Dezember 2015
Gigi Hadid setzt auf Strobing, Getty Images.

Gigi Hadid setzt auf Strobing, Getty Images.

10. STROBING
Schöne, gesunde, strahlende Haut ist nicht einfach nur eine Frage von gesunder Ernährung und ausreichend Wasser. Strobing mit einem guten Highlighter ist der Schlüssel zu einem frischen Look. Inspiriert durch glänzende Promi-Auftritte auf dem roten Teppich ist Strobing mittlerweile nicht mehr nur professionellen Make-up-Artisten vorbehalten, sondern kann von nahezu jedem zu Hause nachgemacht werden. 

Jared Leto präsentiert seinen geflochtenen Männerzopf, Getty Images.

Jared Leto präsentiert seinen geflochtenen Männerzopf, Getty Images.

9. DER MÄNNERZOPF
Nachdem Jared Leto 2014 bereits den Dutt für den Mann in Umlauf brachte, scheint sich nun dank seiner Hilfe auch der Zopf für den Mann durchgesetzt zu haben. Er mag wie ein praktischer, eleganter Haarstyle wirken, doch das heißt nicht, dass man sich dazu nicht ins Zeug zu legen braucht: sauberes, weiches, glattes Haar bitte schön, liebe Herren.

Bloggerin Nadia Aboulhosn, Getty Images.

Bloggerin Nadia Aboulhosn, Getty Images.

8. SELBSTBEWUSSTSEIN AUF INSTAGRAM
Die sozialen Medien sind für so manchen Trend verantwortlich, aber einer der erfreulichsten ist das Aufkommen des völlig unbefangenen Selfies, das die verschiedensten Körpergrößen und -formen zulässt. Bloggerin Nadia Aboulhosn, die Kleidergröße 42 trägt, steht online für mehr Selbstbewusstsein und Selbstliebe ein und inspiriert ihre rund 320.000 Follower mit jedem Selfie aufs Neue.

Justin Bieber und Kim Kardashian mit blond gefärbtem Haar, Getty Images.

Justin Bieber und Kim Kardashian mit blond gefärbtem Haar, Getty Images.

7. BLOND GEFÄRBTE PROMIS
Der Beweis, dass man mit platinblondem Haar im Nullkommanichts Aufsehen erregt, wurde dieses Jahr gleich zwei Mal erbracht: Zuerst griff Kim Kardashin während der Paris Fashion Week im März zur Bleiche, und im September tat Justin Bieber dasselbe. Für Kim war es ein kurzweiliges Vergnügen, doch Justin macht keinerlei Anstalten, sich demnächst von seinem blonden Look zu trennen. 

Die koreanische Schauspielerin Ji Won Ha, Getty Images.

Die koreanische Schauspielerin Ji Won Ha, Getty Images.

6. DIE SÜDKOREANISCHE HAUTPFLEGEWELLE
Drei-Schritte-Methoden und französische Drogerieprodukte waren einmal – 2015 galt das 12-Schritte-Hautpflege-Regime aus Korea, inspiriert durch K-Drama-Schauspielerinnen wie Ji Won Ha und ihre strahlende Haut. Mittlerweile werden Produkte wie Bounce Creams, Essenzen und Ampullen von südkoreanischen Labels rund um die Welt exportiert und von den Beauty-Fans aller Länder in Gebrauch genommen. 

Kylie Jenner und ihr Schmollmund, Getty Images.

Kylie Jenner und ihr Schmollmund, Getty Images.

5. DER KYLIE-JENNER-SCHMOLLMUND
Im Mai bestätigte Kylie Jenner, was viele von uns längst vermutet hatten: Dem Schmollmund, um den sie viele beneiden, wurde in Form von Implantaten ein wenig nachgeholfen. Doch auch das hielt ihre weiblichen Fans nicht davon ab, großzügig Lipliner aufzutragen, um einen annähernd ähnlichen Look zu erzielen.

Die Tuchmaske, All Over Press.

Die Tuchmaske, All Over Press.

4. TUCHMASKEN-SELFIES
Ein weiterer ostasiatischer Trend, der um die Welt ging, ist die Tuchmaske, und der Überfluss an luxuriösen Exemplaren, die dennoch nicht zu teuer sind, hat zu einer Fülle leicht gruseliger Instagram-Bilder der Masken in Gebrauch geführt – Lena Dunham und Lady Gaga sind nur zwei der Fans, die maskierte Selfies hochgeladen haben.

Backstage bei der Givenchy Fashion Show F/S16, Getty Images.

Backstage bei der Givenchy Fashion Show F/S16, Getty Images.

3. VERRÜCKTE CATWALK-LOOKS
Man kann es auch als Isamaya-Ffrench-Effekt bezeichnen – mit dem Aufstieg der ultrakreativen Make-up-Artistin begann das Kräftemessen im Beauty-Bereich, und auf dem Laufsteg fanden immer extremere Experimente statt. Wer will, kann sich gern zu Hause daran versuchen, aber das eine oder andere Malheur wird dabei sicher nicht zu vermeiden sein.

Die H&M-Beauty-Reihe.

Die H&M-Beauty-Reihe.

2. DIE H&M-BEAUTY-REIHE KOMMT AUF DEN MARKT
Die Make-up-Beutel und Schminkkoffer wurden dieses Jahr ein wenig voller, denn H&M brachte seine 700-teilige Beauty-Reihe auf den Markt. Ein vielfältiges Sortiment von Primer und Puder über Düfte bis hin zu Haar- und Körperpflegeprodukten hat eine Welle der Experimentierfreude und die Suche nach neuen Favoriten ausgelöst, die uns wohl auch ins nächste Jahr und darüber hinaus begleiten werden.

Kim Kardashian, Getty Images.

Kim Kardashian, Getty Images.

1. DIE KARDASHIAN-KONTUR
Es ist der ultimative Look moderner Zeiten: ein penibel konturiertes Gesicht, das durch den Einsatz verschiedenster Produkte optimal betont wird. Kim Kardashians Look, der diesen Trend wohl ausgelöst hat, erfordert geschätzte 50 Schritte – mehr ist nicht nötig, um sich in einen Kardashian-Klon zu verwandeln.

Tags