Katniss in ihrem 11 Kilo schweren Hochzeitskleid, All Over Press.

Katniss in ihrem 11 Kilo schweren Hochzeitskleid, All Over Press.

8 Style-Lektionen aus „Die Tribute von Panem“

„Die Tribute von Panem“ geben uns eine Vorahnung, wie die Mode der Zukunft aussehen könnte. Gerade ist der letzte Film in die Kinos gekommen, und aus diesem Anlass stellen wir hier die besten Style-Lektion aus Panem vor.
19. November 2015

WARNUNG! Nicht weiterlesen, wenn Sie die ersten drei Filme vonDie Tribute von Panem noch nicht gesehen haben.

All Over Press

All Over Press

SO KLEIDET MAN SICH FÜR EINE PARTY, AUF DIE MAN KEINE LUST HAT
Dass man täglich gezwungen ist, auf irgendwelchen extravaganten Cocktailpartys zu erscheinen, kennen die meisten von uns wohl kaum aus eigener Erfahrung. Für Katniss und Peeta hingegen steht immer irgendein soziales Event an, bei dem es um die Extravaganz des Kapitols geht. Sie haben zwar keine Möglichkeit, sich davor zu drücken, tragen dafür aber immer die atemberaubendsten Outfits – mit den dazugehörigen trübseligen Mienen natürlich. 

All Over Press

All Over Press

HAAR UND AUGENBRAUEN SOLLTEN ZUEINANDER PASSEN
... aber nur wenn man extrem trendbewusst ist, so wie Ceasar Flickerman, der Fernsehmoderator in Die Tribute von Panem , der jedes Jahr seine Haar- und Augenbrauenfarbe wechselt. Konsequenz ist nun mal das A und O bei einem anspruchsvollen Look. Lektion gelernt: Experimentieren macht Spaß, und wenn man einen extremen Modezug wagt, dann sollte man auch alles auf eine Karte setzen.

Getty Images

Getty Images

STARKE ACCESSOIRES TRAGEN
Mit dem, was man trägt, ein Statement zu machen, ist wohl das Ziel eines jeden Fashion-Fans. Katniss' einziges Accessoire ist eine Spotttölpel-Anstecknadel, die zum Symbol der Rebellion wird. Seine Überzeugungen stolz zur Schau zu tragen, ist eins der mutigsten Fashion-Statements. Und das lässt sich auch sehr gut im wahren Leben umsetzen.

All Over Press

All Over Press

SO SOLLTE DER WEISS-IN-WEISS-LOOK AUSSEHEN
An einem einfarbig weißen Look haben sich schon viele von uns versucht (und sind oft gescheitert). Peeta gelingt er in Mockingjay – Teil 1 (2014), da er weiße Kleidungsstücke mit unterschiedlicher Struktur übereinander trägt. In diesem Outfit (vor allem mit der Fliege!) wirkt er wie ein Dandy aus dem 19. Jahrhundert, der eine Zeitreise gemacht hat und auf einem anderen Planeten gelandet ist. 

All Over Press

All Over Press

SO ETWAS WIE „OVERDRESSED“ GIBT ES NICHT
Effie Trinket, die Betreuerin von Distrikt 12, ist immer schrill gekleidet, um es mal milde auszudrücken. Als sie Katniss das erste Mal begegnet, passt sie sich nicht gerade den Praktiken ihrer Umgebung an (die aus unterdrückten Kohlearbeitern besteht). Von „overdressed“ hat sie noch nie etwas gehört, und bei diesem Look hat es sie definitiv nicht gekümmert, eine enorme Brosche mit einer noch größeren Kopfbedeckung zu kombinieren.

All Over Press

All Over Press

SO LÄSST MAN EINE PSEUDO-HOCHZEIT GLAUBWÜRDIG ERSCHEINEN
In Die Tribute von Panem: Catching Fire (2013) spielen Katniss und Peeta das tragische Liebespaar. In dem verzweifelten Versuch, einer zweiten Runde der Hungerspiele zu entgehen, schlüpft Katniss sogar in ein Hochzeitskleid, das in Wirklichkeit über 11 Kilogramm wiegt, und gewinnt die Gunst des Publikums.

All Over Press

All Over Press

SO MACHT MAN DAS BESTE AUS DEM, WAS MAN HAT
Als Effie Trinket, die stets gestylt und einwandfrei gekleidet ist, nach Distrik 13 verwiesen wird (wo ein strikter Dresscode in Dunkelgrün angesagt ist), verleiht sie ihrem Einheitslook trotzdem etwas Glamour, indem sie einen Schal in einen interessanten Kopfschmuck verwandelt. 

SO SIEHT MAN GUT AUS, WENN MAN EINFACH ECHT HEISS IST
Nachdem sie in The Hunger Games (2012) die Spiele zusammen mit Peeta gewonnen hat, wird Katniss zum Superstar in Panem und bekommt (treffenderweise) den Spitznamen Das Mädchen, das in Flammen steht.Wieso? Wegen einer (erst noch zu erfindenden) Technik, die ihr Outfit in Flammen aufgehen lässt. Doch auch wenn sie von heißen Flammen umzüngelt wird, bleibt unsere mutige Helding ganz cool. 

Tags