Krempeln Sie Ihre Beauty-Routine um

Drei unkonventionelle Make-up-Trends
5. Mai 2017

UMGEKEHRTE KATZENAUGEN
Egal, ob Sie einen Lidstrich am unteren Augenlid vorziehen (für besonders große Augen) oder mit traditionellen Katzenaugen nicht klarkommen oder einfach nur etwas Neues ausprobieren möchten, das umgekehrte Katzenauge ist supereinfach! Es hat etwas so Schwüles und Düsteres, dass wir im Moment gar nicht genug davon bekommen können. Sie fangen mit Ihrem Lieblingsliner im inneren Augenwinkel an und ziehen ihn am unteren Wimpernrand entlang, bis Sie beim äußeren Augenwinkel angekommen sind. Ziehen Sie die Linie vom äußerem Augenwinkel weiter, indem Sie einfach dem Schwung Ihres unteren Wimpernrands folgen, sodass ein Flügel entsteht. Eine wirklich spitze Form bekommen Sie am besten mit einem angeschrägten Pinsel hin, oder benutzen Sie bei Bedarf ein Wattestäbchen, um die Linie auszudünnen. Gehen Sie zurück und ziehen Sie eine Linie auf dem unteren Wimpernrand. Treten Sie zurück und bewundern Sie Ihr Werk!

WEICHE KONTUREN
Während Hardcore, Statement-Modellieren seine Zeit und seinen Platz hat, freuen wir uns auf seine freundlichere, nüchternere Ausführung: Soft Contouring. Denken an eine sanftere Version der Schatten à la 1990er. Stimmt, Sie brauchen im Allgemeinen geringere Produktmengen, Sie erreichen diesen Effekt jedoch auf unterschiedliche Weise. Sie können einen sanften Ton verwenden, der ein oder zwei Nuancen dunkler ist, als Ihre Foundation, und die Farbe der Contouren mit Ihrem Blusher vertuschen. Oder aber Sie konzentrieren sich nur auf den oberen Bereich, genau unter Ihren Wangenknochen (anstatt auf die gesamte Wange). Auf diese Weise ist das Risiko auf "Streifen" geringer. Schließlich sollten Sie es, anstatt mit einem dicht gepackten Konturenpinsel, mit einem abgeschrägten Pinsel mit einem runderen Kopf versuchen. Auf diese Weise schaffen Sie genau das Finish mit einem weichen Fokus, das Sie sich vorgestellt hatten.

SPORTLICHE HAUT
Auf den Modewochen auf der ganzen Welt sehen wir manchmal seltsame, jedoch zugleich unglaublich tragbare Beauty-Looks. Das trifft auch auf die so genannte "sportliche Haut" zu. Nicht taufeucht oder buchstäblich schweißgebadet (glücklicherweise!), sondern eher ein samtiger Glanz, wie man ihn nach ein paar Kilometern laufen hat. Wie überträgt sich das auf Make-up? Eine matte samtige Konsistenz mit einem durchscheinenden Highlighter, damit es aussieht, als ob Sie von innen strahlen. Nachdem Sie Ihre Lieblings-Basis aufgetragen haben, bestäuben Sie Ihr gesamtes Gesicht für den matten Teil leicht mit einem Fixierpuder. Ihr Ziel ist ein sanfter verstreuter Look. Anschließend polieren Sie die hohen Stellen Ihres Gesichtes mit Ihrem Highlighter (verwenden Sie die helle Seite der H&M Contouring Palette, oder einen pudrigen Highlighter): Wangenknochen, Armorbogen, Nasenrücken und etwas auf Kinn und Stirn. Ein gesunder Look, ohne ein Laufband betreten oder für ein Fitnessstudio bezahlen zu müssen. Das ist genau unser Ding!

Tags