In Farbe: der schönste und mutigste Strick des Herbstes

Hauchen Sie Ihren Outfits Lebensfreude ein.
03. November 2017

Der farbenfrohe und ausdrucksstarke Pullover feiert sein Comeback. Rot, Blau, Pink, Grün und Color-Blocking in allen Formen und Farben – der Strickpullover ist diesen Herbst ein Must-have. Wir haben alle unsere Lieblingsteile aus Strick – auch einige heiß begehrte Styles aus der ERDEM x H&M Kollektion – mit nach Barcelona genommen, wo die Models Iana und Julita uns gezeigt haben, wie man sie am besten trägt. Die Devise: Mehr ist definitiv mehr. 

FACETTENREICHER STRICK
Mit MOHAIR wird die Wolle der Angoraziege (nicht zu verwechseln mit Angorawolle, das ist etwas anderes) bezeichnet, die sich wunderbar weich anfühlt und einen seidigen Glanz hat. Häufig kommt ein wenig Nylon dazu, um das Material robuster zu machen. 

KASCHMIR gilt als die Luxuswolle schlechthin. Der Grund, warum das Material so teuer ist, liegt an dem komplexen Herstellungsverfahren.

MERINO ist nach dem Merinoschaf benannt. Ein Pullover aus Merinowolle ist perfekt für alle mit empfindlicher Haut, weil Merino nicht kratzt. Weich, fein und edel. 

Das ZOPFSTRICKMUSTER sieht aus wie ein verdrehtes Seil.

Der ISLANDPULLOVER („Lopapeysa“) diente als Inspiration für den ERDEM x H&M Pullover, den Iana trägt. Das Besondere an dem Stil ist der dekorative Rundhalsausschnitt.

Der RAGLANÄRMEL ist eine Schnittform, bei der die Naht über die Schultern verläuft, so dass diese schmaler wirken. 

DAS TEAM

FOTOS | Quentin De Briey | Cadence

KAMERA | Jana Otte

STYLING Alexandra Carl | Streeters

MODEL Iana Godnia | Heroes

MODEL Julita Formella | Viva Models

HAARE Conrad Dornan  |Bridge Artists

MAKE-UP Manuela Pane  |Kasteel Artist Management

Tags