Joan Smalls

Joan Smalls klotzt rein und gibt alles – so ist sie zu einem der angesagtesten Models der Welt geworden. Erfahren Sie mehr über den Superstar aus der H&M-Sommerkampagne!
30. April 2015

Wenn sie etwas will, sorgt Joan Smalls auch dafür, dass sie es bekommt. Klar, sie kam mit einem hübschen Gesicht auf die Welt – und mit einem Körper, der echt reinhaut (im wahrsten Sinne des Wortes, sie ist nämlich Thaiboxerin) –, aber zu einem der angesagtesten und best bezahlten Models der Welt ist sie nur durch ihren eisernen Willen geworden. Joan Smalls gehört zu den wenigen Models in der Branche, die das Präfix „Super“ verdienen. Und zwar weil sie nie aufgegeben hat. 

Joan Smalls wuchs auf einer Farm an der Nordküste von Puerto Rico auf, wo sie an sämtlichen Model-Wettbewerben teilnahm, die sie finden konnte. Sie hat keinen einzigen gewonnen, hielt aber trotzdem den Blick unbeirrt auf ihr Ziel gerichtet. 

Nachdem sie die Universität mit einem Bachelor in Psychologie beendet hatte, zog Smalls zu ihrer Tante nach New York und unterschrieb dort ihren ersten Modelvertrag. 

Sie fing zunächst mit Katalogkampagnen an, doch 2010 kam schließlich der große Durchbruch, als sie exklusiv für die Haute-Couture-Show von Givenchy gebucht wurde. 

Im Anschluss daran verliebte sich die gesamte Branche in Joan Smalls. Kanye rappte über sie, Beyoncé wollte sie für ihr Yoncé-Video haben (die Szene, in der sie Beyoncé über die Brust leckt, war ihre eigene Idee), und sie gehörte zu den Stars der Alexander Wang x H&M-Kampagne. 

Jetzt tritt Smalls ein weiteres Mal in einer großen H&M-Kampagne auf, im Zuge derer sie gemeinsam mit Natasha Poly, Adriana Lima und Doutzen Kroes in einem actiongeladenen Video den Sommer einläutet. 

Wir haben Smalls nach guten Tipps fürs Leben (und fürs Haarstyling) gefragt. 

BESONDERS STOLZ BIN ICH DARAUF ...
„Was als Nächstes auf mich zukommt. Am wichtigsten ist immer der nächste Karriereschritt.“

BEI EINEM SHOOTING KOMME ICH SO RICHTIG AUF TOUREN ZU DER MUSIK VON ...
„Sam Smith oder Drake.“

KREATIV WERDE ICH BEIM ...
„Filme gucken.“

ICH HALTE MICH FIT DURCH ...
„Regelmäßiges Work-out. Vier Mal die Woche mit meinem Trainer Marc Gordon und meinem anderen Trainer Mike Cedreno, mit dem ich Muay Thai Kickboxen mache.“

MEIN TIPP FÜR EINEN SCHNELLEN HAARSTYLE IST ...
„Ein hoher Pferdeschwanz.“

MEIN ANTI-STRESS-TRICK IST ...
„Sport.“

MEIN VERBORGENES TALENT IST ...
„Ich kann eine Welle mit der Zunge machen.“

IM MOMENT BIN ICH TOTAL VERSESSEN AUF ...
„Muay Thai Kickboxen.“

MEIN LIEBLINGSRESTAURANT IST ...
„Meine eigene Küche.“

EIN FRÜHSTÜCK IST FÜR MICH NICHT KOMPLETT OHNE ...
„Orangensaft, den trinke ich immer dazu.“

WENN ICH MAL EIN BISSCHEN ZEIT HABE, DANN ...
„Bete ich.“


DER BESTE RATSCHLAG, DEN ICH JEMALS BEKOMMEN HABE, LAUTET:
„Immer reinklotzen und alles geben.“

BEIM SHOPPEN AUF REISEN KAUFE ICH AM LIEBSTEN ...
„Schokolade.“

IN MEINER ROLLE ALS MODEL HABE ICH GELERNT ...
„Geduldig und entschlossen zu sein.“

MEINE LIEBLINGSFERNSEHSENDUNG IST ...
„American Horror Story.“

Joan Smalls für Alexander Wang x H&M 2014, Getty Images.

Joan Smalls für Alexander Wang x H&M 2014, Getty Images.

JOAN SMALLS

AGENTUR: IMG Models

WOHNORT: Brooklyn, New York

FAMILIE: Die beiden älteren Schwestern Erika Smalls und Betsy Smalls, Mutter Juana B. Rodriguez und Vater Eric Smalls

ENTDECKT: Sie hat sich bewusst für das Modeln entschieden und hat dazu an lokalen Wettbewerben teilgenommen und ihre Fotos bei Agenturen eingereicht.

INSTAGRAM: @JoanSmalls

TWITTER: @JoanSmalls

Tags