Natalia Vodianova is one of the founders of Elbi.

H&M kooperiert mit Natalia Vodianovas Charity-App Elbi

H&M Club schließt sich mit Elbi zusammen, einer App, bei der ein Doppeltippen viel bewirken kann. Lesen Sie hier, wie Sie H&M helfen können, anderen zu helfen.
12. April 2017

Elbi ist eine Art Dachverband für eine Vielzahl wohltätiger Organisationen und verbindet auf neue und innovative Weise Menschen mit verschiedenen guten Zwecken. Jeden Tag werden drei neue karitative Zwecke – oder Geschichten – auf der App-Startseite präsentiert. Mitglieder der Elbi-Community können entscheiden, ob und auf welche Weise sie sich engagieren möchten.

Das russische Supermodel Natalia Vodianova, das Gesicht der H&M Conscious Exclusive-Kollektion, ist eine der Gründerinnen und widmet einen großen Teil ihres Lebens wohltätigen Aktionen. 

KÖNNEN SIE UNS EIN BEISPIEL NENNEN, WAS ELBI BEWIRKT?
„Wir erzählen jeden Tag drei Geschichten, 365 Tage im Jahr. Einmal haben wir einen kleinen Jungen vorgestellt, Lewis, der an der Batten-Krankheit leidet. Er ist gelähmt und kann nur mit seinen Augen kommunizieren. Zu seinem Geburtstag haben wir die Elbi-Community gebeten, ihm eine Geburtstagskarte zu malen. Wir erhielten 500 Karten und haben sie alle Lewis zukommen lassen. Er begann zu weinen und es war ein sehr rührender Moment. Wir haben auch Geld für die Organisation gesammelt, die ihn unterstützt.“

WIE WERDEN MIT ELBI SPENDEN GESAMMELT? 
„Das Fundraising mit Elbi funktioniert nicht einfach nur mit Geldspenden. Zum Beispiel sehen die Benutzer auf Elbi die Geburtstagskarten, die andere für Lewis malt haben. Ihnen gefallen die Karten, weil sie sie lustig, liebenswert oder schön finden. Wir nutzen die Tatsache, dass jemand etwas gefällt [indem wir es in sogenannte Love Coins verwandeln, die auf der Elbi-Plattform ausgegeben werden können]. Die Idee dahinter: wenn die „Gefällt mir“-Reaktionen von Milliarden Nutzern im Internet – und sei es nur 1 % – in einen realen, spürbaren Effekt verwandelt werden können, dann kann Elbi jeden Tag sehr viel bewirken.“

Diesen Monat startet H&M Club eine Kollaboration mit Elbi, um die gemeinnützige Organisation WaterAid zu unterstützen. Clubmitglieder, die 100 Punkte oder mehr gesammelt haben, können ihre Punkte in LovePoints umwandeln und mit diesen im Elbi LoveShop einkaufen. Jedes Mal, wenn ein Clubmitglied diesen Gutschein einlöst, spendet H&M 100 € an die gemeinnützige Organisation WaterAid.

Tags